Copyright (c) 2015 Dr. phil. Ulrike Roppelt

 

Geographie
P1070474
kartetunesien2

Am nördlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents liegt Tunesien, flankiert von Algerien im Westen und Libyen im Osten. Die Republik Tunesien ist der kleinste der nordafrikanischen Maghreb- Staaten (arab. Maghreb=der Westen), zu denen neben Marokko und Algerien auch Libyen und Mauretanien gehören.

Im Osten und Norden besitzt das Land etwa 1300 Kilometer Mittelmeerküste.

Tunesien bedeckt eine Fläche von 163 610 Quadratkilometern (=halb so groß wie Deutschland), ist allerdings zwischen der Ost- und Westgrenze nur maximal 150 Kilometer breit.

Es bietet eine große landschaftliche Vielfalt - von der felsigen Bergregion im Norden über das fruchtbare Medjerda-Tal (Qued Medjerda) bis zur Wüste im Süden.

Tunesien erstreckt sich über mehrere geographische Großräume, die sich durch Topographie, Klima und Wasserhaushalt stark voneinander unterscheiden und somit den Bewohnern unterschiedliche Lebensräume bieten. Im Norden und Nordwesten findet der Reisende Wälder, Gebirge und fruchtbare Ebenen. Die Zentralregion ist für ihre Ruinen aus römischer und früharabischer Zeit berühmt. Djerba, der Sahel und die Halbinsel Cap Bon an der Ostküste besitzen herrliche Strände, während der Südteil des Landes von den großen Salzseen und den Weiten der Sahara beherrscht wird.

Die meisten Orte und Städte liegen im fruchtbaren Norden und in der östlichen Küstenregion: Dort, auf etwa einem Viertel der Staatsfläche, lebt etwa die Hälfte der rund 9,4 Millionen Bewohner. Der südlichste Wüstenteil ist völlig unbesiedelt.

Tunesien Landrover 602
Wüste
Palmgarten
ArenaElJem Tunesien Landrover 641

Filmemacher in Tunesien:

Grüne Hügel und Palmenoasen umspült von Meer und Sand, antike Medinas und Höhlendörfer, orientalische Basare, römische und muslimische Ruinen - all das ergibt eine faszinierende Vielfalt an Bildern. Dem Filmregisseur bietet Tunesien reiche Möglichkeiten, weshalb hier über 130 Großproduktionen gedreht worden sind. Unter diesem Himmel hat Georg Lucas Krieg der Sterne und Steven Spielberg Jäger des verlorenen Schatzes verfilmt. Die Leute von Monty Python fanden hier die Schauplätze für das Leben des Brian, und Roman Polanski kam für seinen Film Piraten hierher. Auch Der englische Patient - der neun Oskars einheimste - wurde in Tunesien gedreht

Krieg der Sterne