Copyright (c) 2015 Dr. phil. Ulrike Roppelt

 

Tunesische Küche
P1070474

Olivenöl und scharfe Gewürze, die für den europäischen Magen gewöhnungsbedürftig sind, kennzeichnen viele traditionelle tunesische Speisen.  Großzügig wird mit Harissa umgegangen, einer feurigen Paste auf Pfefferschotenbasis. Paprika, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Knoblauch, Oliven, Petersilie, Ei, Thunfisch und Kartoffeln sind wesentliche Grundbestandteile vieler Gerichte: Man findet sie variantenreich in Salaten, als Brotfüllungen, als Pizzabelag, zu Omlette verarbeitet, als Eintopf oder Auflauf. Anstelle von Schweinefleisch wird viel Lammfleisch verwendet, daneben Rindfleisch, Geflügel und - vor allem in Küstennähe - vielerlei Arten von Fisch. Brot ist das wichtigste Grundnahrungsmittel. Es wird reichlich zu jeder Mahlzeit gereicht und genossen.

Couscous2

Das populäste tunesische Gericht ist Couscous. Es wird aus Weizengries zubereitet und mit gedünstetem Gemüse, Fleisch oder Fisch in Tomatensauce serviert. Die beliebteste Variante ist die mit Lamm und Gemüse. Couscous gart langsam im couscousier über dem Fleisch und Gemüse und nimmt so die Aromen des darunter köchelnden Gerichtes auf.

Der verbreitetste tunesische Snack ist brik à l’oeuf - ein Ei, das in einer dünnen Teigtasche frittiert wird. Mit Zitronensaft beträufelt und mit den Fingern gegessen, ist dies ein köstliches kleines Mittagessen.

brik

Das Nationalgetränk ist der Pfefferminztee (Thé a la menthe), ein sehr starker, süßer Aufguss aus grünem Tee, der mit frischer Pfefferminze gewürzt und manchmal mit Pinienkernen oder Mandeln versetzt in kleinen Gläschen serviert wird. Auch Kaffee steht hoch im Kurs; er wird mit oder ohne Milch, als Espresso, sowie ungefiltert als Mokka, Café Arab (mit Zucker und Kardamon) serviert. Eine Köstlichkeit und sehr gesund sind die frisch gepressten Fruchtsäfte (meist Orangen), die während der Haupterntezeiten auch an Straßenständen angeboten werden. Die Muslime selbst trinken viel Leitungs- oder Mineralwasser. Eine Lizenz zum Alkoholausschank haben Hotels und die meisten touristischen Restaurants. Aus Rücksicht auf die Landessitten sollte außerhalb der Hotels oder Restaurants kein Alkohol getrunken werden.

tee