رمضان مبارك Ramadan Mubarak

‚Ich kann auf das Fasten ebenso wenig verzichten wie auf meine Augen. Was die Augen für die äußere Welt sind, ist das Fasten für die innere.‘  (Mahatma Gandhi)

Ein Beitrag von Mehmet Cetindere, 1. Vorstand der DiTib Bamberg:

Unsere muslimische Gemeinde hat es sich zum Ziel gesetzt, das Miteinander von Muslimen und Nichtmuslimen in Bamberg zu fördern und einen Beitrag zu leisten, dass Muslime in Deutschland als Teil der Gesellschaft ihren Beitrag für die Zukunft unseres Landes erbringen. Neben der Religionsausübung ist die Gemeinde auch stark in den Bereichen der Bildung, der Jugend- und Frauenarbeit sowie im Sozialen und Kulturellen Bereich engagiert. Der Verband hat es sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in den Gemeinden zu erhöhen, ihre aktive Teilnahme am Gemeindeleben zu fördern und sich gegen jede Form der Unterdrückung und Ausgrenzung zu stellen.

Schon seit vielen Jahren arbeitet die Caritas-Fachakademie mit der DiTib-Gemeinde im Rahmen des interreligiösen und interkulturellen Dialogs zusammen. Wir freuen uns, dass Herr Cetindere für unser Projekt Ramadan Mubarak einige Gemeindemitglieder hat zu Wort kommen lassen, was ihnen der Fastenmonat bedeutet. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.